Kontakt

Pressemeldungen

Werkseröffnung: Gebauer & Griller fasst am chinesischen Markt Fuß

Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme von Standorten in Indien, Mexiko und der Republik Moldau fasst Gebauer & Griller nun auch am chinesischen Markt Fuß.

In Shenyang, einem der wirtschaftlichen Zentren des Landes mit ausgezeichneter verkehrstechnischer Anbindung, eröffnet das neueste Werk des österreichischen Kabelherstellers. Die Stadt liegt im Nordosten der Volksrepublik und gehört zur Provinz Liaoning.

Der Bau der neuen Produktionsstätte begann im Juni 2015. Seit vergangenem Oktober läuft der Testbetrieb, der Serienbetrieb seit Mai dieses Jahres. Nach erfolgreichen Audits folgte nun der offizielle Start. Bei der feierlichen Eröffnung am 31. August 2017 nahmen neben zahlreichen Vertretern aus Politik und Wirtschaft des Landes auch die Gebauer & Griller-Geschäftsführer Nikolaus Griller und Axel Blasko sowie die Vorsitzenden des Aufsichtsrats Gerhard Griller und Friederike Jacquelin teil.

Als Ehrengäste waren auch der Botschafter der Republik Österreich in China, Dr. Friedrich Stift sowie der Außenhandelsdelegierte Dr. Martin Glatz anwesend. Beide betonten die gute strategische Entscheidung der Investition von Gebauer & Griller in der Volksrepublik China und die steigenden Bedeutung der Handelsbeziehung zwischen den beiden Ländern.

Künftig werden rund 150 Mitarbeiter auf etwa 3.000 m² Batterieleitungssätze, Versorgungsleitungen und Energiebordnetze herstellen. Mit dieser Produktpalette beliefert GG Cables and Wires (Shenyang) Co., Ltd. namhafte europäische Premium-Autobauer in China.

„Gebauer & Griller ist in den vergangenen Jahren schnell gewachsen und beliefert eine steigende Anzahl international erfolgreicher Unternehmen. Unser Netzwerk an Produktionsstätten dehnt sich stetig aus – sowohl in Europa als auch weltweit“, erklärt Geschäftsführer Nikolaus Griller. So ist bis 2021 auch eine Verdoppelung der Produktionsfläche in Shenyang sowie der Mitarbeiterzahl geplant.


Nachhaltigkeit im Fokus

„Aufgrund der Auftragslage erwarten wir für das Jahr 2018 am Standort Shenyang eine Verfünffachung unserer Umsätze gegenüber dem laufenden Geschäftsjahr“, ergänzt Geschäftsführer Axel Blasko. „Künftig möchten wir unser Know-how verstärkt im Bereich E-Mobilität zum Einsatz bringen”, erklärt Blasko weiter. Neben neuesten Technologien – auch im Haus entwickelt und patentiert – und State-of-the-art Management setzt Gebauer & Griller künftig einen verstärkten Fokus auf Nachhaltigkeit.


Über Gebauer & Griller

Die Unternehmensgruppe Gebauer & Griller entwickelt, konstruiert und fertigt seit Jahrzehnten hochwertige Kabel und Leitungssätze für die Automobil-, Aufzug- und Fahrtreppenindustrie sowie für industrielle Spezialanwendungen.

Für die Anwendungen im Fahrzeug werden neben konventionellen einadrigen Leitungen, Sonderleitungen für Spezialanwendungen sowie komplexe Batteriekabelsätze in Aluminium und Kupfer produziert. Hybrid-, Elektro- und Leichtbaukonzepte bestimmen die Zukunft der Automobilindustrie, Aluminium ist der Werkstoff der Stunde. Gebauer & Griller hat diesen Trend frühzeitig erkannt und innovative Verbindungstechnologien für Aluminiumleitungen entwickelt. Bereits 1999 wurden weltweit erstmals Fahrzeuge in großen Serien mit Aluminiumkabelsätzen von Gebauer & Griller ausgerüstet.

Das inhabergeführte Unternehmen wurde 1940 in Wien gegründet und beschäftigt an 13 Standorten weltweit rund 4.000 Mitarbeiter. Innovationskraft, technische Kompetenz und höchste Qualität in allen Bereichen ermöglichen die Entwicklung und Realisierung von hochkomplexen Kundenanforderungen weltweit.


Kontakt

Cornelia Bayer 

Gebauer & Griller Kabelwerke Gesellschaft m.b.H. 

Muthgasse 36, 1194 Wien, Austria 

T: +43 1 360 20 – 1417
Mail: presse@griller.at

 

 

Download Pressefotos

Gruppenfoto Eröffnung GG China



facebookyoutubexinglinkedin